5.3.15 Akua Naru @ Brotfabrik

 

k-DSCN5294

5.3.15 Akua Naru @ Brotfabrik

A-2181847-1365235868-8506.jpeg  A-2181847-1329919944.jpeg

5.3.15 Akua Naru live in concert @ Brotfabrik

Donnerstagabende sind toll für Konzerte und die Brotfabrik musste nun endlich auch einmal von innen gesehn werden. Akua Naru war in der Stadt wir liebten Sie, Sie liebte Frankfurt und es war ein unglaublich intensives und mitreissendes Konzert der Powerfrau.

„LaTanya Olatunji alias Akua Naru bringt den schon verloren geglaubten weiblichen Concious-Rap zurück und das direkt aus Köln. Hört man auch nur einen ihrer Songs wird einem allerdings sofort klar, dass die rheinische Domstadt unmöglich die einzige Station in Akua Narus Leben gewesen sein kann. Afrikanische Rhythmen und Klänge, Einflüsse aus Jazz, Blues und Souldurchziehen die smoothen Beats und ergeben zusammen mit Akua Narus ausdrucksstarker Stimme einen Sound, dem man sich nur schwer entziehen kann.“ Laut.de

Ihr neues Album „The Miners Canary“ gibts zum Download auf bandcamp

Mit ihrem neuen Album  The Miner’s Canary ist Sie momentan auf Tour und begeisterte gestern Frankfurt in der Hausener Brotfabrik. Als sie kurz von der Bühne ging wurde sie frenetisch zurückgefordert und gab begeistert zu, sie wollte doch gar nicht aufhören. Sie agierte durchgehend mit dem Publikum und forderte ständig ein mitsingen ein. Wir waren quasi aktiver Teil der Show. Sie musste teilweise nur die Arme Heben und alle wussten, was zu tun war… Mit Ihren kleinen Geschichten irgendwas aus Lebensweissheiten und Poetry brachte Sie mich öfter auch zum schmunzeln. Sie gab einige Weise Worte weiter die man vielleicht so Zusammenfassend wiedergeben kann : Bleibe du selbst und glaube an das was du tust. Du bist in deiner Art und Weise einzigartig und wundervoll…! Weiterhin ist zu erwähnen, dass die Band natürlich auch ihren erheblichen Anteil an der mitreißenden Show hatte. Alles in allem ein wirklich sehr tolles Live-Erlebnis! Nächste Möglichkeit in der Nähe eine Show von Akua Naru zu erleben, ist in Köln im Gloria Theather am 10. April.

more dates auf der Hompage: www.akuanaru.com

Download The Miners Canary LP: https://akuanaru.bandcamp.com/

 

Danke Akua Naru & Band für dieses bewegende Konzert. Ich habe eine Musikerin mehr ins Herz geschlossen und die Brotfabrik war der richtige Ort für dieses Konzert. Hoffe, dass man dort öfter Soul und Hip-Hop oder auch Jazzabende zu hören bekommt. Werde mich versuchen ein wenig dafür einzusetzen. Es kam super an!

grvtlla

 

Das könnte dich auch interessieren...

1 Reaktion

  1. 28. März 2015

    […] text and photos by Groovintella […]

Schreibe einen Kommentar