Bernd-Michael Land aka Aliens Project ist nominiert für den Schallwellepreis 2015

10934215_10203501298114878_1383421918_n

Bernd Meier-Land aka Alien Project in seinem Studio in Rodgau-Hainhausen

Bernd-Michael Land ein Pioneer der Elektronischen Musik erster Stunde!

Kurzbiografie (Quelle www.alien-project.de)

Bernd-Michael Land
*11.06.1954 in Frankfurt/M,
ist Elektronik-Musiker, Klangkünstler und Sounddesigner.
Musikalische  Stilrichtung: elektronische experimentelle Instrumentalmusik, Ambient, Klangkunst, Electronica/Electro, Bioakustik/Field-Recording, Soundscapes.

Angefangen hatte B.-M. Land im Jahre 1969 mit Orgel, Synthie und Theremin, für FX und Loops wurden Tapedecks eingesetzt.
Kurz darauf gehörten Hammond B3, Hohner Stringvox, Fender-Rhodes, ARP Odyssey und Moog Minimoog zum festen mobilen Equipment.

Ein großer Roland System 700 Modular-Synthesizer eröffnete ab 1977 neue Möglichkeiten im Sounddesign.
Mehrere Memorymoog-Synthesizer, das Kurzweil K-250-System, ein NED-Synclavier sowie der CMI Fairlight IIIx kamen hinzu.Im Herbst 1997 erfolgte der Umzug nach Offenbach/Main in das alte Forsthaus am Wildhof und das “Synxss”-Projektstudio wurde erweitert.
1998 gründete er die Musiker Community “Elektro-Kartell”.
Von 2000 bis 2007 entstand eine intensive Zusammenarbeit mit Markus “Coco” Adam (Programmierte Welten) und es fanden viele Live-Konzerte statt (Mainhattan Hardtrance-Project, Bembeltechno).
Seit 2006 ist B.-M. Land als aktiver Musiker bei dem Live-Ambient-Projekt “EK-Lounge” dabei, die ein fester Bestandteil der Live-Ambient-Scene ist und bestritt in diesem Rahmen bisher 64 Livekonzerte (bis 08/2014).
Im Jahre 2009 wurde mit der Entwicklung und Ausarbeitung eines neuen musikalischen Konzepts in Quadrophonie begonnen.
Nach Eineinhalbjähriger Vorbereitung und Soundprogramming folgten ab 2011 viele Konzerte in echter 4-Kanal-Technik.
2011 entstand eine Zusammenarbeit mit dem Frankfurter Künstler Siegfried Kärcher und ein weiteres Projekt mit Namen “Skalien” war geboren.
Ab 2011 bis heute kontinuierlich zunehmende Darbietungen von Livekonzerten an ungewöhnlichen Orten, in diversen Kirchen, Schlössern, dem Radom, verstärkte Tätigkeiten im Bereich Sounddesign, sowie journalistische Tätigkeiten.

Hochwertiges Outboard und weitere Maschinen ergänzten das Studio.

Mehr informationen und Bilder findet ihr auf seiner Homepage www.aliens-project.de

Bernd-Michael Land ist nominiert für den Schallwelle-Award 2015

„Ich habe mich riesig gefreut, das ich in diesem Jahr für den Schallwelle-Award in der Kategorie „Bester Nationaler Künstler“ nominiert wurde.
Bitte nehmt euch den Moment und votet für mich, über eure Stimme würde ich mich natürlich sehr freuen!“

Bernd-Michael Land

Was ist der Schallwelle Preis?                                                                                             

Die Schallwelle ist der deutsche Preis für Musiker, Musikerinnen und Aktive in dem Bereich der elektronischen Musik. Mit ihm werden die Listungen dieser Menschen geehrt, sowohl aus Sicht einer erfahrenen Jury als auch der Hörer und Liebhaber dieser musikalischen Stilrichtung. Im Rahmen einer festlichen Preisverleihung vergeben der Schallwende e. V. gemeinsam mit Labeln, Medienvertretern und Veranstaltungspartnern den jährlich in mehreren Kategorien ausgelobten Preis jeweils für das vorangegangene Jahr  Quellewww.schallwelle-preis.de

VOTET für „Bernie“ aka Bernd-Michael Land aka Aliens Project

Hier gehts direkt zur Abstimmung noch bis zum 31.1.15: http://www.schallwelle-preis.de/voting/de

Vielen Dank für eure tatkräftige Unterstützung!

Es ist geplant Bernie in seinem Studio zu besuchen und ein ausführliches Interview folgt. Ich konnte Ihn bisher einmal Live in Mainz erleben und war wiklich beeindruckt! Gebt Eure Stimme bis 31.1.15 an Bernd-Michael Land, er hat Sie verdient!

Text: GRVTLLA

 

Bernie-Synth    Bernie-Studio

 

 

 

2 Antworten

  1. 13. Januar 2015

    […] meint TELLATUNES NEWS […]

  2. 13. Januar 2015

    […] das meint TELLATUNES NEWS […]

Schreibe einen Kommentar