BHFVRTLNGHT 2015 Frankfurt a.M.

k-DSCN7740

nicht unser Auto…!

 

BHFVRTLNGHT FRNKFRT 2015

So, Parkk-DSCN7734platz gefunden. Ampel rot… Es kommt kommt kein Auto. Egal gehen wir sagt Daniel, es geht schließlich ins „Redlight District“ von Frankfurt, es ist BHFVRTLNGHT 2015!

Im Frankfurts wohl eklatantesten und nie schlafenden Stadtteil dem Bahnhofs-viertel findet einmal im Jahr das „Strassenfest“ Bahnhofsviertelnacht statt. Tausende Menschen lockte es Donnerstags ab 19Uhr in das Viertel und man konnte dort an jeder Ecke Dj´s, Livebühnen oder auch zahlreiche Essensstände erleben. Die (Musik)-Clubs haben bis auf einige Ausnahmen freien Eintritt und ich habe mich sogar dazu verleiten lassen, den Tabledanceclub „Golden Gate“ mal von innen zu betrachten. Gute Tänzer und Tänzerinnen zeigten dort mit Einbeziehung des gutgelaunten Publikums ihre Showeinlagen.

Die Spots die ich auf meiner Tour durchs Bahnshofs-viertel besuchte, waren unter anderem der Platz vor dem PRACHT, dort lief Hip-HOP, der Miele Waschsalon auch mit DJ-Programm, den Club Michel wo Hafenbauer und Co. eine Blockarty im dortigen Innenhof zelebrierten (aber warum war dort um 3 schon zu…?), Pik Dame als einziger Club 10 Euro Eintritt (leider nicht mit meinem Musikgeschmack) und last but not least die „Saint Tropez Bar“ (dort war die beste Musik und Stimmung für mich!).

k-DSCN7834 k-DSCN7829 k-DSCN7818 k-DSCN7830

Chocolat so heisst die durch verschiedene Clubs tourende Partyreihe in Frankfurt, sie versüsste nicht nur mir die wirklich energetische und exzessive Bahnhofsviertelnacht. Es wurden Platten rausgekramt, die ich noch nie gehört, aber immer schon hören wollte. So was, wie der DJ für den DJSo was gibt es für mich sehr sehr selten. Danke und grosses Lob an Johnny Love, Alexander Antonakis und vor allem dem nicht todzubekommenenden Heiko M.S.O. Es war schön zu sehen wie du dich auch nach so vielen Jahren noch so von der Musik mitreissen lässt, die Hände in die Luft schmeisst und einfach die Partysau rauslässt. Ich denke ich werde Chocolat besser öfter besuchen kommen. Lange nicht mehr so viel Freude und Herzlichkeit empfunden wie gestern. Im übrigen gibt es das ganze nun schon 14. Jahre und zur „Viertelnight“ konnten sie Ihr Jubiläum gebührend feiern. Weiter so mit eurer „open mind dance music“. Liken dürft ihr sie auf facebook hier: chocolat

k-DSCN7774k-DSCN7769k-DSCN7770

 

Mehr über die Bahnhofsviertelnacht erfahrt ihr auf der Webseite www.bahnhofsviertel-ffm.de

Ach ja Thomas: „Pass auf und Hände hoch!“ Wer Kalifs Rad klauen möchte, oder es nur anschaut, wird vom BHFSVRTL-CYBORG verhaftet…!

Text und Pics 

GRVTLLA

 

an

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar